Syrien-Kriese und der Westen

Zur Erinnerung:
3,w=559,c=0.bild

Zu Beginn der Syrienkrise, als alle Staaten Assad beschuldigt hatten und Erdogan für seinen Bruch mir Assad hofiert, habe ich mehrfach hier das falsche politische Spiel des kritisiert.

Um Zivilisten vor Ort zu helfen, statt Flucht in die Türkei/Europa,

Um die Mörderbanden des IS zu stoppen, statt, dass diese zunächst turkmenische Gebiete erobern,

Um Assad vor Ort in Schach zu halten, als Putin sich noch nicht eingemischt hatte,

Statt zuzuschauen wie die marxistische Terrororganisation PKK ihre Jacke austauscht und sich in Syrien YPG nennt,

hätte man damals auf Erdogan hören sollen und eine Puffer-bzw. Schutzzone schaffen sollen mit Uno-Truppen. Die westlichen Medien hätten auch berichten sollen, dass die Türkei mit dem einzigen kurdischem Autonomiestaat im Nordirak unter Barzani wirtschaftlich, gesellschaftlich und militärisch kooperiert, ja sogar die Pesmerge ausbildet. Der Pesmerge wurde ja sogar später erlaubt über türkisches Staatsgebiet nach Kobani zu gelangen.

Stattdessen wollte man die Türkei zur Zusammenarbeit mit der PKK=YPG zwingen, obwohl das so wäre, wie wenn man die USA zur Zusammenarbeit mit Al-Kaida zwingen wollte.

Da gab es endlich eine freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Türken und Kurden ( Erdogan-Türkei und Barzani-Kurdistan), aber nein, der Westen wollte die Türkei zwingen, mit den Mördern von 40.000 Menschen zu kooperieren. Und deutsche Waffen landeten bei der PKK….. und israelische Waffen landeten beim IS…. und russische Waffen landeten bei Assad…..und amerikanische Waffen landeten aus der Luft 50%~50% bei dem IS bzw. YPG/PKK.

ein Gastbeitrag von @Ramazan Akbas

 Anwalt, Politiker, Fernseh-Anwalt, Blogger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s