Sabine Kusch: Die Freiheit der Medien wird vom CİA weltweit gesteuert.

alle-news-zum-thema-medien

Ich unterstütze auch die Freiheit der Medien.
Die Freiheit der Medien wird vom CİA weltweit gesteuert. Nicht Erdoğan steuert die Medien, sondern der CİA.
Der CİA laed Journalisten aus aller Welt zu Netzwerken und Workshops ein und vermittelt dort die Haltung der US Politik, die des CİA und die Haltung der Nato.
Für Artikel und Dokumentationen im Sinne der USA, erhalten die Journalisten zwischen 5.000 und 20.000 Dollar.
Damit werden die freien Medien unfrei und weltweit gleich gesteuert.
Erdoğan, Putin und jetzt Ronald Trump sind beliebte Opfer.
Bei Erdoğan kann ich sagen, dass in der Türkei niemand der frei seine Meinung aeussert ins Gefaengnis kommt.
İns Gefaengnis kommen die, die bewusst falsch berichten bzw. bewusst Lügen veröffentlichen oder verfaelscht darstellen.
Die Journalisten, die falsch oder verfaelscht berichten, sind die die durch geheime Kanaele Geld erhalten… so auch Can Dündar.
Auch auf einige oppusitionelle Pateien und Organisationen die viele Menschen vereinnehmen, auf manche Universitaeten, versucht oder hat der CİA Einfluss genommen.
Recep Tayyip Erodan ist ein hervorragender und herrausragender Politiker seiner Zeit und der beste Mann der Türkei, nach Mustafa Kemal Atatürk.
Er kommt aus sehr armen Verhaeltnissen und hat sich von unten nach oben gearbeitet. Erdoğan arbeitet sehr hart und geniesst hohes Ansehen beim Bürger, was über viele Jahre sein Wahlergebnis zeigt.
Ich werde in den naechsten Tagen, einige Anti Erdoğan Zeitungen fotografieren, damit sie mir glauben.

Text: Sabine Kusch

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s