Einladung zu den Anis Amri Festspielen.

Unbenannt-1

Copyright by News Special 24

Das große und mit Spannung erwartete internationale Anis Amri Festspiel steht vor der Tür und es ist ein großes Event für Groß und Klein. Wie jedes Jahr veranstaltet das Kultusministerium in Tunis zu Ehren von Anis Amri Festspiele, um seinen Helden zu huldigen und zu glorifizieren. Auch diese Jahr werden hunderttausende Besucher erwartet, die bei sommerlichen Temperaturen ein attraktives Programm zu sehen bekommen.

Anis Amri wird posthum für seinen terroristischen Anschlag vom 19.12.2016 auf den Berliner Weihnachtsmarkt verehrt, wo 12 unschuldige Menschen zu Tode gekommen sind.

Das Motto der diesjährigen Festspiele lautet: Heuchelei und Doppelmoral im Zeitalter der Ignoranz und der medialen Manipulation. Auch dieses Jahr finden sich unter den Hauptsponsoren deutsche Verfassungsschutzbehörden, die an dem Erfolg der Festspiele in Tunis einen immensen Anteil haben.

Bevor man in Deutschland jetzt vor Wut kocht, bitte folgende Ergänzung beachten:

Diese Festspiele sind natürlich frei erfunden und finden in Wirklichkeit auch nicht statt. Aber man stelle sich einmal vor, es würde wirklich ein Spektakel zu Ehren eines Auftragsmörders im Ausland stattfinden, der viele unschuldige Menschen in Deutschland getötet hat, wie würden man in Deutschland reagieren?

Die Empörung und der Ärger wären zurecht unermesslich. Sogar ein Ende der diplomatischen Beziehung zwischen Tunesien und Deutschland wäre nicht ausgeschlossen.

Soweit so gut.

Tatsächlich aber findet jedes Jahr ein Festival zu Ehren einer Auftragsmörderin, unter den Augen der Sicherheitsbehörden in Deutschland, statt. Zeynep Kinaci alias Zilan hat am 30.Juni 1996 in Tunceli (Türkei) durch einen Selbstmordattentat den Tod von 6 unschuldigen Menschen zu verantworten. Seither ist sie zu einer Ikone der in Deutschland eigentlich verbotenen Terrororganisation PKK geworden, die zu ihrer Ehrung seit 2004 jährlich ein Frauenfestival im Ruhrgebiet organisiert, welches ihren Namen trägt: Das internationale Zilan Frauen-Festival.

Warum die Bundes- und die Landesregierung sowie die deutschen Sicherheitsbehörden diese menschenverachtende und zynische Veranstaltung dulden, erschließt sich einem rational denkenden Bürger in Deutschland nicht.

Zurecht Wut und Empörung für eine imaginäre Veranstaltung zu Ehren von Anis Amri auf der einen Seite, Duldung und Akzeptanz der Zilan Frauen-Festivals auf der anderen Seite. Warum die politischen Verantwortlichen in Deutschland diese menschenunwürdigen Veranstaltungen ethisch unterschiedlich bewerten, bleibt ein Rätsel.

Die deutsche Bundesregierung hat bei dem flächendeckenden Breitbandausbau für die Highspeed – Datenautobahn bisher ihre Versprechungen nicht eingehalten. Bei dem Ausbau der Doppelmoral-Autobahn zeigt sie aber schon weltmeisterliche Züge.

M Teyfik Oezcan 
Freier Journalist
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s