Ist die Türkei gegen Corona gewappnet?

So langsam wird jetzt im Social Media die Frage laut, warum, weshalb, wieso die Türkei nur soviele/wenig Betten hat. Die Frage tritt wohlgemerkt immer dann auf, wenn die Betten angesichts einer Katastrophe gefragt sind. Diesmal ist es das Coronavirus, und zwar im erheblichen Maße, wenn man die europäische Expansion vor Augen hält.

Ist die Türkei also gewappnet? Als Individuum betrachtet, der irgendwann ein Bett benötigen wird, würde ich sagen: Nein! Aber, die Türkei ist damit weder alleine, noch ganz abgeschlagen. Es kann nur besser werden, wenn man nicht jedesmal fragt, warum in einer 40.000 Einwohnerstadt ein Krankenhaus von Nöten ist. Es ist von Nöten, wenn die Städte untereinander nicht wie in Deutschland, so nah beieinanderliegen. Das Land ist größer, hat aber die gleiche Bevölkerungszahl, aber eine andere Altersstruktur. Das sollte man berücksichtigen.

Ich möchte hierzu bemerken, dass die Zahlen an sich nicht den wirklichen Bedarf widerspiegeln, zumal die Kultur oder der demografische Wandel zwischen jung-alt zwischen Europa und der Türkei noch immer gravierend ist. In der Türkei pflegt man weitverbreitet immer noch die ältere Generation im eigenen Haus, es gibt viel mehr junge als alte Menschen in der Türkei, die auch weniger anfällig für Krankheiten sind oder im Schnitt auch nur weniger einen Bett beanspruchen als alte Menschen.

Es gibt in der Türkei ca. 35.500 Gesundheitszentren, wovon 1.500 Krankenhäuser und Universitäten sind. Für 81 Millionen Bürger stehen rund 231.000 Betten zur Verfügung. Umgerechnet würden jedem 1.000 Bürgern also durchschnittlich 2,83 Betten zur Verfügung stehen.

Jedem Arzt/Ärztin in der Türkei fallen durchschnittlich 498 Bürger zu. Jeder Schwester/Pflegekraft etwa 431 Bürger. Nach OECD-Durchschnitt fallen im Gegensatz jedem Arzt/Ärztin 341, jeder Schwester/Pflegekraft 102 Menschen zu.

Hier ein Übersicht von OECD Länder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s