DITIB, der Sündenbock für Medien-Hass auf Muslime. Türkmen: Seit 2016 werden Grenzen überschritten

  Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), Kazım Türkmen, zeigt sich trotz der Dauerberieselung an unverhältnismäßiger Kritik, die seit 2016 anhält, zuversichtlich. DITIB gehöre trotz der fortdauernden Schläge unterhalb der Gürtellinie zu Deutschland. Kommentar – Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), Kazım Türkmen,…

Ist Schächten Tierquälerei? – Untersucht wurde, sowohl die Betäubung nach europäischer Art und auch die islamische Methode

Zwei Wissenschaftler, Professor Schulze und Dr. Hazem von der Universität Hannover, führten ein Experiment durch, um das islamische Schächten mit dem Betäuben, das für die so genannte „Humane Schlachtweise“ erforderlich ist, zu vergleichen. In einem chirurgischen Eingriff wurden mehrere Elektroden an verschiedenen Punkten des Schädels aller Tiere eingepflanzt, sodass sie die Oberfläche des Gehirns berührten.…

Die Akzeptanz des Islams in Deutschland und die Moscheesteuer

In meiner politischen Blütezeit in den 90er Jahren auf Kommunaler- und Landesebene war mein Augenmerk, auch aus persönlichen Gründen, auf den Status Quo und die Zukunftsgestaltung des Islams in Deutschland in Verbindung u.a. mit der Institution Ditib gerichtet. Die Herausforderungen seinerzeit waren keine anderen als die von heute. Lediglich die Debatte über den Islam hat…

Die Synagogen im Dritten Reich sind die heutigen Moscheen in Deutschland!

Die Anschläge auf deutsche Moscheen sind in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen und wecken böse Erinnerungen an den Nationalsozialismus vergangener Tage, die man in Deutschland nicht mehr für möglich gehalten hätte. Im Dritten Reich hat das perfide und ruchlose Zusammenspiel von gewissenlosen Politikern und sensationsgetriebenen Propagandamedien ihren Höhepunkt in der Entmenschlichung von deutschen Juden und…

Das Zeitalter der Unvernunft. Kolumne von Staatspräsidiumssprecher Kalin

Das Zeitalter der Unvernunft In 1885 schrieb der immer misstrauische und ikonoklastische Nietzsche: „Es gibt ein Element des Verfalls in allem, was den modernen Menschen auszeichnet.“ Dies war mehr als eine bloße Feststellung des Kulturpessimismus. Nietzsche hatte kein Vertrauen in die hochfliegenden Versprechen der Aufklärung und der Moderne. Mehr als ein Jahrhundert später stellt der…

Attentate haben keine Religion!

Heute erreichen uns wieder schreckliche Nachrichten über eine Bluttat aus den Vereinigten Staaten, die uns betroffen machen und nachdenklich stimmen. Die medialen Propagandazüge gegen den Islam haben mittlerweile derart ein erschreckendes Maß angenommen, dass wir bei jedem Attentat, in einem überwiegend christlich bewohnten Land, die Luft anhalten und hoffen, dass der Attentäter keinen muslimischen Hintergrund…

RASSISMUS IM NEUEN GEWAND

Duisburger Verein BSF Hamborn 07 topfit ließ eine muslimische Mutter und ihre Kinder nicht rein, weil sie ein Kopftuch trug. Die 29-Jährige Duisburgerin hatte ihren kleinen Töchtern Tanzunterricht versprochen und für die erste Schnupperstunde beim Verein BSF Hamborn 07 topfit neue Sportschuhe gekauft. Sie selbst wollte sich nicht anmelden. Nach dem Zutrittsverbot brach die junge…