Das Sprachrohr der FETÖ in Deutschland propagiert weiter:

Laut einem Bericht des Deutsch Türkischen Journals (DTJ) ist die türkische Medienlandschaft im Sinne von Fake News ein Industrieland. Das Sprachrohr der FETÖ in Deutschland propagiert weiter: „Wenn der türkische Staatspräsident davon spricht, die Bundesregierung würde die HDP hofieren und seine Partei und politischen Auswüchse in Deutschland, wie beispielsweise die UID (früher als UETD bekannt),…

Brot und Spiele für das Volk in der heutigen Zeit

Bei der Betrachtung von geschichtlichen Ereignissen, die uns eine Warnung, eine Lehre und eine Inspiration zugleich sein sollten, ist das Pflichtbewusstsein von Mitbürgern und die daraus resultierende Verantwortung, mit einer Halbwertszeit der Aussagen von populistisch agierenden Politikern gleichzusetzen. In diesem Kontext möchte ich das weise Zitat von Mahatma Gandhi wiedergeben: „Die Geschichte lehrt die Menschen,…

Deutschland – nur noch eine traurige Satire? Von Evelyn Hecht-Galinski

Man glaubt es kaum, da gab es einmal ein Schmähgedicht eines selbsternannten Satirikers, der im großen Maße von intellektuellen Kreisen in Deutschland bejubelt wurde, weil er es wagte, den selbstbeschwörten „Dämonen“ Erdoğan, mit Schimpfwörtern der schlimmsten Art zu diffamieren. Es ging eine unglaubliche mediale Solidarität mit diesem „Satiriker“ durchs Land – abgesehen von ein paar…

Das Zeitalter der Unvernunft. Kolumne von Staatspräsidiumssprecher Kalin

Das Zeitalter der Unvernunft In 1885 schrieb der immer misstrauische und ikonoklastische Nietzsche: „Es gibt ein Element des Verfalls in allem, was den modernen Menschen auszeichnet.“ Dies war mehr als eine bloße Feststellung des Kulturpessimismus. Nietzsche hatte kein Vertrauen in die hochfliegenden Versprechen der Aufklärung und der Moderne. Mehr als ein Jahrhundert später stellt der…

Die türkischen Hofnarren in Deutschland.

Schon im Mittelalter fand man Gefallen an unterwürfigen und treuen Narren, die zur Belustigung und Unterhaltung der herrschenden Klasse beitrugen. Sie besaßen nicht nur die Freiheit, ihre künstlerische Vielfalt vorzutragen, sondern hatten auch die Aufgabe auf unkonventionelle Art und Weise zu provozieren, Impulse zu setzen und neue Denkanstöße zu geben. Die Pendants der damaligen künstlichen…