Wem ERDOGAN nicht passt – der landet im KNAST – nun, ist dem wirklich so?

Immer wieder behaupten “deutsche“ #Medien und –#Politiker, dass in der Türkei #Journalisten zu Unrecht inhaftiert werden. Sie fordern sogar die Freilassung dieser selbsternannten “Journalisten“. Allerdings wird nie erwähnt, weshalb sie wirklich verhaftet wurden und was ihnen genau vorgeworfen wird. Die Anklagepunkte reichen von #Schutzgelderpressung, #Mord, #Raub, #Waffenschmuggel, #Rekrutierung von PKK-#Terroristen bis hin zu Organisation von #Anschlägen mit dutzenden Todesopfern. Hier eine kleine Liste der inhaftierten Personen, die im…

„CHRISTLICHER TERROR“ ist im Duden unter „PSYCHISCH LABIL“

Ein liebgewordener Mensch geht von uns und die Medien verfallen in zynischen Journalismus-Orgien. Wenn ein Terrorist vor der Ausübung eines Attentats in der Kirche zur letzten Beichte war, als letztes Abendmahl eine fette Schweinshaxe aß, dabei viel Alkohol trank und bei dem durchgeführten Attentat „Allahü Ekber“ schreit, kann man ihn dann als einen Terroristen einstufen,…

Wer ist schon Deniz Yücel – Wenn es gegen Türken und die Türkei geht, verteidigt man sogar blutige PKK-Terroristen, Bombenleger und Selbstmordattentäter

Es ist wirklich interessant. Genau jenen die sich nun feiern lassen ist es größtenteils zu verdanken, dass Deniz Yücel so lange im Gefängnis saß. Denn nur wegen der skrupellosen öffentlichen Instrumentalisierung des Falls durch Politik und Medien in Deutschland, musste Yücel viel länger sitzen. Denn die sich mit dem Fall befassenden Richter und Staatsanwälte in…

Das Verbot der PKK ist in Deutschland eine Farce!

Es ist seit Jahrzenten offenkundig, dass die Terrororganisation PKK in Westeuropa nach Belieben verfassungsfeindlich agiert und Jugendliche für den sinnlosen Kampf gegen den türkischen Staat rekrutiert. Am 26.11.1993 verhängte der damalige Innenminister Herr Manfred Kanther ein Verbot gegen die PKK, welches bis heute auf dem Papier bestand hat und eigentlich die Rechtsgrundlage beim Umgang mit…

Verletzte Souveränität? – Scheinheilige Entrüstung gegen Erdogans Wahlempfehlung

Im politischen Berlin wird derzeit ein weiteres Empörungsdrama aufgeführt. Dabei ist die wohlfeile Entrüstung der deutschen Regierungspolitiker wegen Präsident Erdogans Wahlempfehlung ein Musterbeispiel für Scheinheiligkeit und Augenwischerei. von Rainer Rupp  Stein des Anstoßes ist Erdogans Aufforderung an seine türkischen Landsleute mit deutschem Pass, bei der Bundestagswahl ihre Stimme nicht jenen Parteien zu geben, die er…