Am Beispiel gescheiterter Flüchtlingsdeal mit der Türkei: Wie unverschämt die Medien die Leser betrügen

Wie manipulativ die die deutschen „Qualitätsmedien“ sind, kann man derzeit besonders gut an dem Thema „Flüchtlingsdeal mit der Türkei“ studieren. Schon seit fast zwei Monaten werden dem deutschen Publikum die aktuellen Entwicklungen konsequent verschwiegen. Welche sind das? 2016 haben Brüssel und Ankara den Flüchtlingsdeal geschlossen. Darin hat sich die Türkei verpflichtet, ihre Grenzen zur EU…

Am Rande eines Krieges: Die Mittelmeerkrise spitz sich zu

Am Rande eines Krieges: Die Mittelmeerkrise spitz sich zu Ein Kommentar von Hatake Murat Ankara – Im Mittelmeerraum wurden 2011 Gasvorkommen entdeckt, die den Energiebedarf der Türkei nach Einschätzungen von ThinkTank Organisationen bis zu 570 Jahre decken können und den Eigenbedarf der Europäer um 30 Jahre. Es handelt sich also um riesige Vorkommen, die einen…

Turkish Airlines wird von Skytrax zur 3-Sterne-Airline abgestuft – die käufliche Lobbyorganisationen wie Skytrax fallen wieder mal mit Betrügereien auf.

Ähnlich zu Hotels können auch Airlines Sterne erhalten, die Produkt und Service der Airline bewerten sollen. Vorgenommen werden diese Bewertungen vornehmlich von Skytrax, das von den meisten internationalen Airlines anerkannt ist. Auch die Lufthansa wurde mit Skytrax zur 5-Sterne Airline.Nicht immer sind die Kriterien der Tester aber ganz nachvollziehbar. Schon bei der Einstufung der Lufthansa…

DITIB, der Sündenbock für Medien-Hass auf Muslime. Türkmen: Seit 2016 werden Grenzen überschritten

  Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), Kazım Türkmen, zeigt sich trotz der Dauerberieselung an unverhältnismäßiger Kritik, die seit 2016 anhält, zuversichtlich. DITIB gehöre trotz der fortdauernden Schläge unterhalb der Gürtellinie zu Deutschland. Kommentar – Der neu gewählte Vorstandsvorsitzende der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), Kazım Türkmen,…

Türkische Opfer durch die Armenische Rebellen. In den Jahren 1910 – 1920

Worüber in den Westen nie geprochen wird:Aus dem Archive der PREMIERMINISTERIUM der Türkei Jahr / Ort / Opferzahl l1910 Muş (10 Opfer),21 Februar 1914 Kars-Ardahan (30 Tausend Opfer),1915 Van (44 Opfer), 1915 Van (150 Opfer), 1915 Bitlis (16 Tausend Opfer),1915 Muş (80 Opfer),1915 Bitlis-Hizan (113 Opfer),1915 Van (5 Tausend 200 Opfer),Februar 1915 Haskay (200 Opfer),…