„CHRISTLICHER TERROR“ ist im Duden unter „PSYCHISCH LABIL“

Ein liebgewordener Mensch geht von uns und die Medien verfallen in zynischen Journalismus-Orgien. Wenn ein Terrorist vor der Ausübung eines Attentats in der Kirche zur letzten Beichte war, als letztes Abendmahl eine fette Schweinshaxe aß, dabei viel Alkohol trank und bei dem durchgeführten Attentat „Allahü Ekber“ schreit, kann man ihn dann als einen Terroristen einstufen,…