Über die türkische Bestellung von Giftgas aus dem Edeka für die Bevölkerung von "Dersim"

In dem Dokument den die ARD TV-Sendung „ttt“ hervorgekrammt hat und aus dem hervorgehen soll, dass das Giftgas aus Deutschland für die Bevölkerung von „Dersim“ bestimmt war, wird der Name „Dersim“ oder Tunceli nicht einmal erwähnt. Man ist sich aber sehr wohl sicher, dass die Türkei den Einsatz von Giftgas praktisch gegen „Aleviten“ vollzogen hat,…

Der Zeitgeist der "Kurden" und Atatürk im Lichte der Gegenwart – als Antwort auf ein TV-Beitrag der "ttt" in der ARD

Ein TV-Beitrag der „ttt“ in der ARD hat am vergangenem Sonntag die Geschehnisse von 1937 und 1938 in der türkischen Provinz Tunceli (Dersim) behandelt. Unter dem Titel „Wie Kemal Atatürk Aleviten ermorden ließ“ wurde in der TV-Sendung behauptet, wie unter Einsatz von Giftgas aus Deutschland angeblich „Aleviten“ ermordet wurden. Das ist schlichtweg Irreführung der öffentlichen…

Christen in Nordsyrien – Kommentar: Warum wollen Türkei-Kritiker die Klagen der Christen in Nordsyrien nicht hören?

Seit sich die kurdische Volksverteidigungseinheit YPG während des syrischen Bürgerkrieges in weiten Teilen Nordsyriens entlang der türkischen Grenze festgesetzt hat, sieht die Türkei darin ein eklatantes Sicherheitsrisiko. Dieses Sicherheitsrisiko führte bereits in den 90er Jahren dazu, dass die Türkei gegenüber dem syrischen Staat zum Schluss militärische Gewalt androhte.

„Sind sie zu stark, bist Du zu schwach“ – Die Türkei und der Westen

Nun hat der Westen gegenüber der Türkei vollends seine Glaubwürdigkeit verloren: Das US-Repräsentantenhaus verabschiedet just am Tag des türkischen Nationalfeiertags ein Memorandum zur Armenier-Frage; das US-Militär macht während des Rückzugs aus Nordsyrien eine Stippvisite auf den vielversprechenden Ölfeldern Syriens und entscheidet kurzerhand, dort nach dem Rechten zu gucken; das französische Parlament wie auch der Senat verurteilen in einer gemeinsamen Note die türkische Operation „Friedensquelle“.