Mein Moraltagebuch – Heute: Düzen Tekkal @DuezenTekkal

Die Meinungs- und Pressefreiheit im Westen war zwischen 2003 und 2020 auch ein so hohes und kostbares Gut, dass man sie nicht für die Verteidigung der Rechte der gesamten Zivilbevölkerung im Irak oder Syrien eingesetzen wollte. Stattdessen wurden mit einer ausgeklügelten Aufmerksamkeitsökonomie völkische Kurden sowie angeblich Jesiden an den gutgläubigen Mann und Frau im Westen als Opfer dargebracht. An der Spitze dieser kühl kalkulierten Vorsätzlichkeit steht die Journalistin Düzen Tekkal.

Es für diese Umtriebe auch ein passendes rumänisches wie auch türkisches Sprichwort. Es heißt im rumänischen: „Das Dorf brennt, und die alte Frau kämmt sich“ oder im türkischen: „Das Dorf brennt und die Hure kämmt sich die Haare.“ Beides läuft auf das selbe hinaus!

HDP ist die Mündung des Kalaschnikows

Die Ankündigung von drei Moderatoren der Habertürk sowie die anschließenden regen Debatten in sozialen Medien wie im Fernsehen und Radio verraten, dass dieser Schritt, Terrorverherrlicher zu Persona non grata zu erklären, längst überfällig war. Namhafte Journalisten wie Nedim Sener, Cüneyt Özdemir, Kenan Tas oder Fazil Duygun, unterstützen die Haltung von Didem Arslan Yılmaz, Veyis Ateş und Mehmet Akif Ersoy.

Deutschland: Regelrechte Medienhysterie in Zusammenhang mit Hasankeyf und dem Ilisustaudamm. #ZDF, #ARD

Woran liegt es also?
PKK?
Irakische Autonomie im Norden?
Unabhängigkeit der Türkei von auswärtiger Energie?
Was denn?

Ich bin wirklich kein guter Aluhutträger und streube mich immer, an etwas zu glauben was nicht rationell zu erklären ist – und alles hat eine rationelle Erklärung, aber die hiesige Presse macht es mir ungemein leicht, mir vielleicht doch einen aufzusetzen und darüber zu sinnieren, weshalb man so ein verschobenes Interesse zeigt.

Ramadan-Krise – Was will uns die @BILD damit sagen?

Das Dixi-Klopapier BILD macht in Krisenzeiten keine Pause, wie auch rassistische Hetze in Krisenzeiten keine Pause macht. Was wollte uns die BILD eigentlich unter der Titelschlagzeile „Keine Corona-Lockerungen für Gottesthäuser – Kirchen aus Sorge vor Ramadan-Chaos geschlossen“ eigentlich sagen?

Also #BILD, was ist bei euch im Leben eigentlich schief gelaufen? Wer hat euch die Lizenz zum Zündeln erteilt?

Wenn einem die Decke auf den Kopf fällt… wie beim @cem_oezdemir

Wenn einem #Grünen-Politiker wie Cem #Özdemir während der #Corona-Pandemie die Decke über den Kopf fällt, will er am liebsten alle „unschuldigen politischen Gefangene“ aus türkischen „Kerkern“ befreit wissen.

#Deutsche „Demokraten“ wie Cem Özdemir haben es so an sich, auf die stete dringliche Situation in der #Türkei hinzuweisen, wo nach dieser Lesart in „Erdogans Kerkern“ unschuldige Menschen vom #Coronavirus bedroht sind.

Türkei: Süleyman Soylu´s Rücktrittsersuchen

Es kommt aber sehr häufig vor, dass Menschen sich freuen, wenn ein Minister seinen Hut nehmen will. Dieser Freude war in diesem Fall nur von kurzer Dauer. Denn, die Gegner und Kritiker haben in ihren Planspielen und Verschwörungstheorien diesen großen Rückhalt in der Gesellschaft nicht mit einberechnet.

Die Türkei funktioniert nun mal nicht nach dem Prinzip des Machterhalts einer Partei, sondern nach dem Willen des Volkes. Das konnte man heute eindrucksvoll mitverfolgen. Um Mitternacht hallte es in den türkischen Städten, um gegenüber Soylu Solidarität zu zeigen; so wie schon vor Tagen gegenüber den Schwestern und Ärzten, die sich im Kampf gegen das Coronavirus aufopfern.